Termin online vereinbaren
Telefon: 089 - 348 123 Jetzt anrufen und Beratungstermin vereinbaren

Tränensäcke entfernen

Telefonisch Termin vereinbaren
Online-Terminkalender
Tränensäcke entfernen

Spezialisten in München für einen frischen und erholten Blick

Wer kennt es nicht: Ein erholsames Wochenende, an dem Sie in aller Ruhe ausschlafen können, einfach die Seele baumeln lassen und das Leben von seiner entspannten Seite genießen können. An solchen Tagen kann der Blick in den Spiegel wohltun. Die Augenringe sind vermindert, Tränensäcke gehen zurück. Sie fühlen sich wieder in Ihrer Mitte.

Doch leider ist das eher die Ausnahme in unserer hektischen Zeit! Nicht selten geraten Menschen seelisch und körperlich in Stresssituationen, die äußerlich Spuren hinterlassen. Da die Haut rund um die Augen sehr zart und empfindlich ist, wird die Belastungen hier meist am schnellsten sichtbar. Und das, obwohl der erste Blick im Leben oft der entscheidende ist. Tränensäcke entfernen, Augenringe vermindern – unsere Spezialisten in München helfen!

Kurzinfo Tränensäcke entfernen mittels Laser

Dauer ca. 60 Minuten

Betäubung: örtlich oder Dämmerschlaf

Klinikaufenthalt: ambulant

Gesellschaftsfähig: nach ca. 7 Tagen

Sport nach ca. 2 Woche

Problemfeld Tränensäcke

Wenn sich Patientinnen und Patienten für einen Eingriff zur Optimierung Ihres Äußeren entscheiden, geht dies oft mit der Idee einher, einen gesamten Lebenswandel durchzuführen. Der ästhetische Eingriff ist oft erst der Anfang von einer wundervollen Verwandlung unserer Kundinnen und Kunden, der sowohl innerlich als auch äußerlich sicht- und vor allem spürbar wird, in erster Linie, für die Patientin bzw. den Patienten selbst.

Symptome, wie kleine Fettsäckchen unter den Augen (Tränensäcke), Knitterfältchen oder der Verlust der Spannkraft der Haut sind zum einen Auswirkungen des natürlichen Alterungsprozesses, zum anderen werden sie maßgeblich von unserem Lebensstil beeinflusst. Stress, Schlafmangel und eine pessimistische Grundeinstellung bieten den Nährboden der zuvor genannten Beschwerden und begünstigen ihre Entwicklung.

Weitere Beschwerden, wegen derer Patientinnen und Patienten zu uns finden, sind beispielsweise hängende Lider oder Aknenarben, die eine störende Unebenheit des Hautbildes bewirken können sowie das Auftreten fleckiger Verfärbungen, wie Altersflecken, wodurch die Ebenmäßigkeit und Makellosigkeit des Hautbildes beeinträchtigt werden. Die logische Folge daraus ist ein müderes und fahleres Erscheinungsbild, das älter wirken lässt.

Tränensäcke entfernen mit Laser: Einfach, sicher, schnell

Tränensäcke entfernen mit Laser ist die sicherste Methode, um Ihrem Wunschäußeren näher zu kommen. Wir bieten Ihnen die innovativste Technologie der nicht invasiven Hautverjüngung: Den ultragepulsten, fraktionierten C02 –Laser Encore®.

Die Funktionsweise: Erschlaffte Hautschichten an der Oberfläche, die meist auch lichtgeschädigt sind, werden durch Verdampfung abgetragen. Die tieferen Hautschichten werden durch Kontraktionen der elastischen Kollagenfasern gestrafft. Ihre Haut wird auf diese Weise sichtbar verjüngt und geglättet. Diese Technik ist schmerzloser und risikoärmer als vergleichbare Methoden. Durch die Spezialeinstellung „non-ablativ“ des Lasers kann zusätzlich auch geschwollenes Gewebe und die gesamte Haut an tiefer Stellen verbessert werden.

Eine Laserbehandlung ist die Zukunft der plastischen Chirurgie im Bereich Tränensäcke entfernen, denn es gibt keine schnellere und sicherere Methode. Dieser Eingriff wird auch transkonjunktivale Blepharoplastik. Beim Entfernen von Tränensäcken muss keine überschüssige Haut mehr entfernt werden. Vielmehr wird lediglich mit kleinen Einschnitte an der Innenseite der Unterlider gearbeitet. Das hinterlässt keine sichtbaren Narben. Ohne zusätzliche Schnitte erfolgt zudem die Straffung der erschlafften äußeren Lidhaut durch ablative und non-ablative Laserdermabrasion der Modi Active und Deep Fx.

Wie lange wirkt das Entfernen der Tränensäcke?

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit dem ultragepulsten, fraktionierten CO2 Laser Encore® entscheiden, ist eine deutliche Verjüngung, Glättung und Erfrischung des Hautbildes im Gesicht garantiert. Ihr jugendliches Aussehen wird wiedergeboren und von frischem Glanz und Strahlkraft begleitet. Durch die Wiederherstellung der ebenmäßigen Hautoberfläche, erscheint die Haut weniger verbraucht und ermüdet. Tiefe Falten und Weichteilerschlaffungen kann diese Behandlung gut mildern. Sollte Ihre Haut sehr stark erschlafft sein, kann eine Laserbehandlung ein Facelift allerdings nicht ersetzen.

Sie profitieren langanhaltend von der Laserbehandlung. Auch wenn einige Patientinnen und Patienten es nach einer gewissen Zeit wünschen, so ist in der Regel ist keine Auffrischung oder weitere Laserbehandlung erforderlich. Für mindestens sechs Monate nach dem ersten Eingriff sollte die Augenpartie jedoch geschont und weitere Eingriffe vermieden werden. Schaffen Sie in ihrem Umfeld die besten Bedingungen, um schnell zu genesen.

Tolle Ärztinnen, tolles Team, komme gerne immer wieder! Ich bin seit Jahren immer wieder in der Behandlung bei Dr. Neuhann-Lorenz und Frau Dr. von Isenburg. Beispielsweise wegen meiner Lipome, die sie sehr kompetent und unkompliziert behandelt haben und für eine Ober- und Unterlidstraffung. Bin mit den Ergebnissen immer noch sehr happy! Wenn ich mir die Photos von zuvor ansehe, kann ich es gar nicht glauben wie ich einmal aussah. Alle haben sich Zeit genommen & meine Sorgen angehört. Es gab keine Komplikationen. Bin froh so tolle Ärtzinnen zu haben!

Bewertung auf Jameda, Deutschlands größte Plattform für Arztempfehlungen.


Innovation EmaCure®

Eigenentwicklung von Dr. Neuhann-Lorenz und Dr. von Isenburg
Gern empfehlen wir auch eine Innovation auf dem Gebiet der Verjüngung mit körpereigenen Substanzen. Der Filler EmaCure® wird aus eigenen Patienten-Blut hergestellt. Schlüssel des Verfahrens ist der Bestandteil HYPPP® (Hypoxie Präkonditioniertes Plasma). Dabei handelt es sich um zellfreies Plasma, das aus dem patienteneigenen Blut gewonnen wird. Nach dem Verfahren enthält der Filler dann eine optimierte Zusammensetzung von Regenerationsfaktoren, die zur Verjüngung und Regeneration ihrer Haut führen.
myHYPPP® – die komplette Produktpalette

Was ist von einer Entfernung von Tränensäcken zu erwarten?

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Korrektur der Augenpartie durchführen zulassen, sind unsere erfahrenen Fachärztinnen, Frau Dr. Neuhann-Lorenz und Frau Dr. von Isenburg, gerne für Sie da. Seit über 25 Jahren führen sie plastisch-chirurgische Eingriffe mit modernster Technologie durch und verhelfen Patientinnen und Patienten zu einem neuen Körper- und Lebensgefühl.

In der Praxis für Plastische Chirurgie Neuhann-Lorenz und von Isenburg ist uns besonders daran gelegen, unseren Kundinnen und Kunden einen sicheren Raum zu bieten, in dem sie alle Wünsche und Sorgen mit uns teilen können. Sie stehen im Mittelpunkt und wir holen Sie genau da ab, wo Sie sich befinden.

Für viele Menschen ist es eine große Überwindung, sich auf einen Eingriff im Gesicht, insbesondere in der Augenpartie, mental und seelisch einzulassen. Unser geschultes Team begleitet Sie bei dem Prozess, erklärt Ihnen alle Schritte und berät sie ganz individuell und mit ausreichend Zeit über alle Details. Auf diese Weise finden wir die besten Methoden und Ansätze, um Sie individuell zu unterstützen und Ihnen zu einem besseren Körper- und Lebensgefühl zu verhelfen.

Hervorragende Plastische Chirurgin! Von Beginn an fühlte ich mich bei Frau Dr. Neuhann-Lorenz sehr gut aufgehoben. Sie nahm sich sehr viel Zeit und schilderte ausführlich den genauen Ablauf der Operation sowie das weitere postoperative Vorgehen. Die Operation ist bei mir nun 4 Monate her und ich bin mehr als zufrieden. Frau Dr. Neuhahn-Lorenz versteht ihr Handwerk ; ihre Liebe und Ästhetik zu ihrer Arbeit ist deutlich zu erkennen. Das sehr gute Ergebnis sowie ihr gesamtes Engagement zeichnen Frau Dr. Neuhahn-Lorenz meiner Meinung nach als eine der Besten in der Branche aus. Ich empfehle diese virtuose Ärztin mit gutem Gewissen zu 100% weiter.

Bewertung auf Jameda, Deutschlands größte Plattform für Arztempfehlungen.

Erfahrung und Qualität – Tränensäcke verschwinden!

Wir sind Spezialisten, wenn es um Eingriffe in der Gesichts- und Augenpartie geht: Für hängende Lider, Augenfalten, Flecken oder dunkle Schatten und den Augen gibt es schnelle und effektive Lösungen. In der Tat ist einer der meist durchgeführten Eingriffe: Tränensäcke entfernen. Sie müssen sich nicht länger versuchen, mit diesen Alters- oder Stresserscheinungen abzufinden. Lassen Sie sich in unserer Praxis kostenfrei und detailliert über verschiedene Möglichkeiten beraten.

Es erfüllt uns mit Stolz, bereits zahlreiche Menschen bei der Erfüllung ihrer Träume unterstützt zu haben. Wir sind Ärzte aus Leidenschaft und das spiegelt sich auch in den Kommentaren unserer Patientinnen und Patienten wider.

Was für eine Narkose wird angewandt?

In der Regel werden Laserbehandlungen in örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf vorgenommen. Ein ausgebildeter Anästhesist beurteilt unmittelbar vor dem Eingriff Ihren Gesundheitszustand und bespricht mit Ihnen den Ablauf der Betäubung. Dann erhalten Sie ein Beruhigungsmittel. Sie sind entspannt und schmerzunempfindlich, aber ansprechbar. Es kann lediglich vorkommen, dass Sie während der Operation ab und zu ein Ziehen oder Zupfen spüren.  Während der gesamten Operation werden Sie vom Anästhesisten betreut.

praxis-dr-von-isenburg-beratung

Wie läuft eine Behandlung in der Praxis von Dr. Neuhann-Lorenz & von Isenburg ab?

1 Das persönliches Beratungsgespräch

Wir beginnen eine Behandlung immer mit einem ausführlichen Gespräch. Dabei müssen Sie bitte offen über Ihre Erwartungen, Ängste und Vorstellungen bezüglich der Tränensack-Entfernung sprechen.
Unsere Fachärztinnen Dr. Neuhann-Lorenz oder Dr. von Isenburg versuchen, alle potentiellen Probleme vorab zu lösen und gleichsam Ihre Bedenken zu zerstreuen. Sollten Sie vor dem Eingriff noch offene Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, telefonisch oder bei einem weiteren Vorbesprechungstermin nachzufragen!

2 Das Abklären der Risiken

Generell handelt es sich bei der Laserbehandlung um eine sehr harmlose Behandlung, die in der Regel vollkommen reibungslos verläuft.  Ausnahmen bilden temporäre Schwellungen und Rötungen nach der Operation, die von Patient zu Patient unterschiedlich stark ausgeprägt sind, aber bereits nach wenigen Tagen abklingen. In seltenen Fällen können diese Symptome länger als eine Woche anhalten. Ebenfalls gelegentlich treten Milien – beispielsweise um die Augenpartie -, Hauttrockenheit oder Hautverfärbungen auf. Eine Narbenbildung durch Wundinfektion ist nicht vollständig auszuschließen aber äußerst selten. Risiken, wie beispielsweise Wundheilungsstörungen, sind je nach Gesundheitszustand und Lebensstil des Patienten vor dem Eingriff gut einzuschätzen und dadurch individuell vorzubeugen.

Darüber hinaus bitten wir Sie, vor dem Eingriff eine Einverständniserklärung zu unterschreiben, die mit Ihrem Namen und Ihrem Geburtsdatum versehen ist, und in der die Art der Operation und alle angesprochenen möglichen Komplikationen festgehalten werden. Mit Ihrer Unterschrift wird gewährleistet, dass Sie die entsprechende Aufklärung erhalten haben und mit der Operation unter Kenntnis der Risiken einverstanden sind.

3 Die Vorbereitung

Im Normalfall brauchen Sie keine besondere Vorbereitung. Je nach Ausmaß der geplanten Behandlung können Sie nach einigen Tagen Ihren üblichen Tätigkeiten nachkommen. Wir empfehlen aber, Ihre beruflichen und privaten Aktivitäten in der ersten Woche nach der Entfernung der Tränensäcke auf ein Mindestmaß reduzieren. Am Tag unmittelbar vor der Behandlung und am Tag der Behandlung selbst ist es ratsam, sich nichts vorzunehmen. Ein ausgeruhter Patient ist die beste Grundlage für ein optimales Ergebnis.

4 Die Behandlung

findet in der Regel in den Räumen der ambulanten Tagesklinik der iatros Klinik München Zentrum statt. Sie wird ambulant durchgeführt.

Was ist nach dem Entfernen der Tränensäcke zu beachten?

Direkt nach der Behandlung kann ein leichtes Stechen oder Pulsieren der behandelten Regionen auftreten. Manchmal kommt es zu leichten Schwellungen, gelegentlich kleineren Blutergüssen, die in der Regel in wenigen Tagen verschwinden. Etwaig auftretende Rötungen vergehen normalerweise innerhalb der ersten 24 Stunden. In Einzelfällen, besonders bei sehr hellhäutigen Menschen, kann eine Rötung manchmal eine Woche lang anhalten. Winzige Krusten können sich über den Einstichstellen bilden, die in wenigen Tagen abheilen. Ein kleiner Verband für 24 Stunden kann gelegentlich sinnvoll sein, um das Präparat zu fixieren und die Mimik zu verringern. Bei der Verwendung von Fettgewebe können die erwähnten Erscheinungen wie Schwellung, Rötung, kleine Blutergüsse, selbstverständlich auch an der Entnahmestelle auftreten.

Sie können den guten Ablauf und den Heilungsprozess wesentlich mitbestimmen und unterstützen, indem sie vor der Operation beispielsweise den Konsum von Alkohol oder Zigaretten soweit wie möglich verringern. Eine gesunde Lebensweise, Bewegung und ausreichend Ruhe sorgen für Ausgeglichenheit und innere Ruhe.

Sie dürfen sieben Tagen vor dem Eingriff auf keinen Fall Aspirin oder ähnliche Medikamente zu sich nehmen, da sie eine hemmende Wirkung auf die Blutgerinnung haben. Nehmen Sie sich nach dem Eingriff mindestens fünf Tage Zeit, an denen sie sich rundum erholen können, da in der ersten Zeit nach dem Eingriff noch Rötungen und Schwellungen bestehen können.

Sorgen Sie für ein liebevolles Umfeld und lassen Sie sich nach Möglichkeit von Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Ihrem Partner verwöhnen. Zusätzlich sollten Sie es vermeiden, in den Tagen nach der OP schwere Last zu heben. Außerdem sollten Sie mit leicht erhöht liegendem Kopf schlafen.

neuhann-lorenz-isenburg-praxis-arztzimmer-von-isenburg02

Die Kostenfrage!

Sie haben sich für eine Laserbehandlung in der Schönheitspraxis Neuhann-Lorenz und von Isenburg entschieden, jetzt steht noch die Frage der Kostenübernahme. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir nach den Möglichkeiten der Kostenübernahme durch Ihre Krankenversicherung.

Ausschlaggebend hierfür ist die medizinische Notwendigkeit der Operation. Da eine Laserbehandlung eine klassische Operation zur Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes ist, wird sie meist nicht von den Krankenversicherungen übernommen. „Kosmetische Veränderungen“ fallen leider nicht unter rein medizinische Behandlungen funktioneller Störungen und können unsererseits auch nicht als solche bescheinigt werden.