Was ist nach dem Facelift zu beachten?

Direkt nach dem Eingriff

In den ersten Tagen nach einem Facelift werden Sie im gesamten Operationsgebiet leichte Schmerzen verspüren. Dadurch sind Sie in Ihrer Mimik und in der Beweglichkeit Ihres Kopfes etwas eingeschränkt. Diese Nachwirkungen werden durch von uns verschriebene Medikamente gelindert. Die feinen Drainage-Schläuche werden in der Regel am ersten Tag nach der Operation entfernt. Der Kopfverband sollten Sie für ca. 5 Tage an Ort und Stelle belassen. Wir empfehlen Ihnen, den Kopf in den ersten Tagen nach der Operation ruhig und gerade zu halten. Je weniger Bewegung, desto geringer die Schwellung!

Direkt nach dem Eingriff

In den ersten Tagen nach einem Facelift werden Sie im gesamten Operationsgebiet leichte Schmerzen verspüren. Dadurch sind Sie in Ihrer Mimik und in der Beweglichkeit Ihres Kopfes etwas eingeschränkt. Diese Nachwirkungen werden durch von uns verschriebene Medikamente gelindert. Die feinen Drainage-Schläuche werden in der Regel am ersten Tag nach der Operation entfernt. Der Kopfverband sollten Sie für ca. 5 Tage an Ort und Stelle belassen. Wir empfehlen Ihnen, den Kopf in den ersten Tagen nach der Operation ruhig und gerade zu halten. Je weniger Bewegung, desto geringer die Schwellung!

Direkt nach dem Eingriff

In den ersten Tagen nach einem Facelift werden Sie im gesamten Operationsgebiet leichte Schmerzen verspüren. Dadurch sind Sie in Ihrer Mimik und in der Beweglichkeit Ihres Kopfes etwas eingeschränkt. Diese Nachwirkungen werden durch von uns verschriebene Medikamente gelindert. Die feinen Drainage-Schläuche werden in der Regel am ersten Tag nach der Operation entfernt. Der Kopfverband sollten Sie für ca. 5 Tage an Ort und Stelle belassen. Wir empfehlen Ihnen, den Kopf in den ersten Tagen nach der Operation ruhig und gerade zu halten. Je weniger Bewegung, desto geringer die Schwellung!